Zuchtschau der Sektion München im BDK am 26.6.2022

Endlich konnte unsere Sektion wieder eine Zuchtschau veranstalten. Bei schönstem Sonntagswetter stellten sich 21 Hunde der Begutachtung in der schön dekorierten ASV Halle in Dachau. Es war eine bunte Mischung von Rauhaar, Langhaar, Kurzhaar, Standard, Zwerg, Kanin und verschiedenen Altersstufen, sowohl bei den Dackeln, als auch bei den Hundeführer:innen. Die Zuchtrichterin, Frau Heike Behring aus Vaihingen in Baden-Württemberg, beschrieb die Hunde und erklärte den Anwesenden ihre Beurteilung, was sehr interessiert durch das Publikum aufgenommen wurde. Gut zu sehen war auch, dass Frauchen/Herrchen den Hund durch Erziehung (Leinenführigkeit, Stehen, Gelassenheit bei der Prüfung auf dem Tisch inklusive Ruten- und Zahnstandprüfung), Fellpflege und angemessene Ernährung auf die Vorstellung vorbereiten sollte, um einen noch besseren Eindruck zu hinterlassen.

Der Oberbürgermeister der Stadt Dachau, Herr Florian Hartmann, unterstützte die Veranstaltung mit einem Sonderpokal für den Tagessieger und einer wertschätzenden Ansprache, für die wir uns auch an dieser Stelle bedanken möchten.

Unser Dank gilt auch den Organisatoren, der Richterin, den Helfern und Teilnehmern für ihren Beitrag zu dieser toll gelungenen Veranstaltung.

Als Sieger gingen hervor:

Schönster Rauhhaar:Ares vom Egelteich
Schönster Kurzhaar:Duke-Max vom Cottage Garden
Schönster Langhaar:Eberhofer von der Laaberbergmeute
Schönster Junghund:Vito vom Jurahang
Tagessieger:Ares vom Egelteich

Für den Vorstand
Michael Girke

Fotos: Uwe Herrmann

Bommel vom Hartwaldrücken

Mein Herrchen ruft immer Bommel, dann bin ich wohl nicht der Frodo. Mein Wurftag ist der 12.12.2020. Acht Wochen später bin ich bei meiner Familie eingezogen und habe sie seitdem fest im Griff, auch wenn sie glaubt, es sei umgekehrt.

Herrchen meint, ich sei ein Zauberkünstler, weil ich so viele Menschen, die uns begegnen, zum Lächeln bringe. Über mich hat er viele neue Bekanntschaften geschlossen in der Nachbarschaft, im Englischen Garten und auf den Hundeübungsplätzen.

Am liebsten tobe ich mit Don und Anderl auf dem Dienstagspaziergang. Baden mag ich nicht, ich bevorzuge eau du étang à canards. Abends mit Herrchen auf dem Sofa zu kuscheln, ist auch ok. Aber das Dackelleben ist nicht immer ein Wunschkonzert, der Dachshund muss auch an seine Karriere denken. Im Moment versuche ich mich als Begleithund zu qualifizieren. Drückt mir die Daumen, man sieht sich.

Euer Bommel

Frühjahrswanderung und Feier des 10-jährigen neuen Bestehens der Sektion München am 15.5.2022

Am Sonntag, den 15.5.2022, konnte nach langer Zeit endlich wieder die Frühjahrswanderung stattfinden und auch die Feier des 10-jährigen neuen Bestehens der Sektion München nachgeholt werden.

Es trafen sich rund 35 Dachshund Freundinnen und Freunde mit ihren vierbeinigen Lieblingen in Taufkirchen und gingen bei schönstem Sonnenschein auf der von Susanne, Doris und Uschi vorerkundeten Strecke spazieren.

„Frühjahrswanderung und Feier des 10-jährigen neuen Bestehens der Sektion München am 15.5.2022“ weiterlesen